ImpressionenImpressionen
Tel: +49 (0)8322 7059885
Fax: +49 (0)8322 7059886
 

Unkrautbekämpfung ohne Chemie - schonend für die Umwelt.







Unkraut Wildwuchs (Vorher)

Heißdampfsystem

Mit unserem Heißdampfsystem wird Unkraut ohne Chemie umweltschonend und nachhaltig entfernt. Der Boden wird durch den bis zu 140 Grad heißen Wasserdampf erwärmt und keimfrei gemacht. Das heiße Wasser kühlt somit nicht ab und gelangt leichter zur Wurzel des zu entfernenden Unkrauts. Der Wasserdampf besteht aus einem Gemisch aus 50 % Dampf und 50% Wasser. Dies ist die einzige chemiefreie Methode, die die Wurzeln der Pflanze erreicht.






Das Unkraut wird bekämpft

Behandlung mit Wasserdampf

Über einen Spezialschlauch gelangt der Wasserdampf zu dem gewählten Zubehör, welches das Unkraut bekämpft. An der Pflanze wird dadurch ein Eiweißschock ausgelöst. Das bedeutet, die Eiweiße verändern sich (die Zellwand der Pflanze wird zerstört) und können ihre Funktionen nicht mehr erfüllen. Die Pflanze vertrocknet somit, da ihr eine Wasseraufnahme aufgrund des Eiweißschocks nicht mehr möglich ist. Da die Wurzeln nicht bei der ersten Anwendung komplett vernichtet werden, wird dieser Vorgang mehrmals wiederholt.






Pflanze vertrocknet (Nachher)

Die Unkrautvernichtung

Unser Heißdampf-System ist bei jeder Witterung einsetzbar und sehr gut für den kommunalen Bereich und für die großflächige Anwendung geeignet. Die Unkrautvernichtung wirkt auf allen Untergründen wie z.B. Asphalt, Randsteinkanten, Straßenränder, Beton, Kies uvm. ohne diese zu beschädigen. Gräser, Spitzgräser, Neophyten und Unkräuter wie Löwenzahn, Ampfer etc. wird effektiv unschädlich gemacht.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot ganz individuell nach ihren Wünschen